Pinzgau Devils
winwin
4csolution
Pinzgau Treuhand
Bodycult
Manuela Egger

Maylan Bacher im Juniorennationalteam, Spatenstich

09.07.2017 von Kurt Caspari
Maylan Bacher

Maylan Bacher

Weiterer Meilenstein des Pinzgauer Football Teams!

Drei Mal in Folge konnte das AFBÖ Junioren Nationalteam die Europameisterschaft gewinnen. Erstmals 2011 in Sevilla, dann 2013 in Köln und schließlich 2015 in Dresden. Nun geht es nach Paris und ein Pinzgauer ist mittendrin statt nur dabei. Ziel kann natürlich nur die weitere erfolgreiche Titelverteidigung sein.


Maylan Bacher schaffte es als einziger Spieler, der nicht in der AFL oder der Division I spielt, ins Junioren Nationalteam und fährt zur EM nach Frankreich. Nach einem harten Ausleseverfahren in drei Trainingscamps (ein viertes findet noch vom 11.6. bis 13.6. vor Ort statt) schaffte es Maylan unter die besten 45 Juniorenspieler Österreichs.


Unsere Mannschaft als Titelverteidiger und Frankreich als Veranstalter waren fix qualifiziert und greifen im Semifinale erstmals in den Bewerb ein. In der Qualifikation setzte sich Deutschland souverän mit 51:0 gegen die Schweiz und 43:0 gegen Spanien durch und trifft im Semifinale auf den Veranstalter. Italien setzte sich gegen Serbien denkbar knapp mit 7:6 durch und ist am 14. Juli der erste Gegner der Österreicher.


Maylan, der sich derzeit zur Ausbildung in Deutschland befindet und bei den Berlin Adler in der U 19 (heuer bereits norddeutscher Meister – Playoffs folgen nach der EM) spielt, hofft natürlich auf entsprechende Einsätze in beiden Spielen:

Wir gehen nach den letzten Erfolgen natürlich als Favoriten in das Turnier und das Minimalziel muss selbstverständlich das Finale am 16. Juli in Paris sein. Egal ob dann Deutschland oder Frankreich der Finalgegner sein wird, wir werden alles geben, um den Titel zu verteidigen.“


Stephan Taxer, Obmannstellvertreter:

Wir sind unglaublich stolz, dass es erstmals ein Spieler aus unserer Nachwuchsabteilung in den Kader einer Nationalmannschaft für ein Großereignis geschafft hat. Wir wünschen "Mely" und dem österreichischen Team alles Gute für das Turnier und drücken die Daumen, dass die erneute Titelverteidigung gelingt.“

 

Spatenstich für den Kunstrasenplatz am 17.7.2017 um 15:00 Uhr

Nachdem nunmehr die Finanzierung unseres einmaligen Kunstrasenplatz-Projektes ohne einen einzigen Cent aus öffentlichen Mitteln gesichert ist, erfolgt der Spatenstich auf dem Bründl-Platz hinter dem Schwimmbad in Piesendorf am 17.7.2017 um 15:00 Uhr.

Presse und alle Interessierten sind hiermit herzlichst eingeladen und der Vorstand steht gerne für Informationen zur Verfügung.

Für Speis und Trank wird natürlich gesorgt.


Come and become a part of the hell – become a member of the Devils-Family


Mehr Infos unter: www.devils.at
Oder unter https://de-de.facebook.com/pinzgaudevils

Rückfragehinweis:
Kurt Caspari    
E-Mail: steuerberater.caspari(at)gmail.com


Informationen über die Verwendung von Cookies!
Diese Website verwendet eine begrenzte Anzahl an Cookies, um dein Browsing zu verbessern. Weitere Informationen (auch über den Widerruf Ihrer Zustimmung) entmimmst du bitte unseren Cookie-Richtlinien. Durch Anklicken von "Akzeptieren" bestätigst du, dass du der Nutzung von Cookies gemäß unseren Cookie-Richtlinien zustimmst und diese gelesen haben.